Vorlesen

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Lafim-Diakonie
Berliner Str. 148, 14467 Potsdam
Postfach 601008, 14410 Potsdam

Tel: 0331 – 271 87 – 0
Fax: 0331 – 271 87- 900
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@lafim.de

Die Lafim-Diakonie ist ein Verein auf Verleihung, auch altrechtlicher Verein genannt.
Vereinsverzeichnis Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg Nr. 796-00/8002

Vorsitzender des Kuratoriums: Tillmann Stenger

Vorsitzender des Vorstandes: Tilman Henke
Theologischer Vorstand: Pfarrer Matthias Welsch

Redaktion der Homepage: Sandra Vedam

Die Lafim-Diakonie ist vom Finanzamt Potsdam-Stadt,
USt-ID: DE138407563, mit Bescheid vom 05. Juni 2020
nach § 5, Abs. 1, Nr. 9 KstE von der Körperschaftssteuer befreit.

Als Mitglied des Diakonischen Werkes Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz e.V. ist die Lafim-Diakonie gemeinnützig, mildtätig tätig. Sie ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.


Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur
Online-Streitbeilegung bereit, die Verbraucher für die Beilegung einer Streitigkeit nutzen können und
auf der weitere Informationen zum Thema Streitschlichtung zu finden sind.

Außergerichtliche Streitbeilegung
Wir sind weder verpflichtet noch dazu bereit, im Falle einer Streitigkeit mit einem Verbraucher an
einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Bankverbindungen

Konto-Nummer:

IBAN DE30 3506 0190 1588 0014 03
BIC: GENODED1DKD

Spendenkonto
IBAN: DE24 3506 0190 0000 0087 88
BIC: GENODED1DKD


Website Entwicklung und Gestaltung:

gobasil GmbH
Postkamp 12
30159 Hannover

https://gobasil.com

Website Programmierung und Hosting:

elokron Internet-Dienstleistungen
Behringstraße 16a
22765 Hamburg

https://elokron.de

Pflegefachleute

400 Stunden

Orientierungseinsatz – ambulant (bei den Menschen zuhause) oder stationär (in unseren Einrichtungen)

400 Stunden

Pflichteinsatz – stationäre Langzeitpflege an einem unserer Standorte

400 Stunden

Pflichteinsatz – ambulante Pflege in unseren ambulanten Stationen

120 Stunden

Pflichteinsatz – in der Pädiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

400 Stunden 

Pflichteinsatz – im Krankenhaus bei einem unserer Kooperationspartner

 

Zwischenprüfung

120 Stunden 

Pflichteinsatz – in der Psychiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

500 Stunden 

Vertiefungseinsatz – plus 160 Stunden zur freien Verteilung
(ambulant oder stationär) in unseren Einrichtungen

Abschluss der Ausbildung (Dauer in Vollzeit drei Jahre/ in Teilzeit bis zu fünf Jahre)

Pflegehelfer:in

Kaufmann:frau im Gesundheitswesen

Kaufmann:frau für Bürokommunikation

Berufsbegleitende Ausbildung staatlich anerkannte:r Erzieher:in

Hotelfachmann:frau​

Koch/Köchin

Pflegestudium mit integrierter Berufsausbildung

Studiengang: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Bachelor of Arts)