Vorlesen

Fahrdienstzentrum Teltow

Teltow

Angebote

  • Fahrdienst für den Transfer
  • Barrierefrei

Dienstleistungen rund um Ihre Mobilität

Seit dem 01.04.2022 fährt das Fahrdienstzentrum täglich die Gäste der Tagespflege Minna Schadow in Teltow sowie für Tagespflegen externer Anbieter, nach dem Personenbeförderungsgesetz für den Mietwagenverkehr.

Um möglichst viele Bedarfe von Menschen abdecken zu können, die im diakonischen Zentrum, näheren Wohnumfeld und in der Stadt Teltow leben, haben wir die Beantragungen bei den Kranken- und Pflegekassen des Landes Brandenburg eingeholt.

Unser Fahrdienst ist berechtigt Fahrten auf Transportschein für folgende Krankenkassen bzw. Verbände mit Läufern und/oder Rollstuhl durchführen:

Verband der Ersatzkassen e.V. BKK Landesverband Mitte
IKK Brandenburg und Berlin
LKK Mittel- und Ostdeutschland
AOK und der dort angeschlossenen Krankenkassen.

Mit den Vereinbarungsabschlüssen besteht auch die Möglichkeit spezielle Fahrten nach ärztlicher Verordnung  zu erbringen.

Zusätzlich bieten wir unsere Fahrdienstleistungen der Mieter- und Bewohnerschaft im Diakonischen Zentrum, den Bürgern im umliegenden Quartier sowie der Stadt Teltow an.

Unser Fahrdienst ist Ihr Partner für Dienstleistungen rund um Mobilität und Personentransfer

Wir holen Sie von zu Hause ab und bringen Sie an das gewünschte Ziel. Unsere Mitarbeitenden sind kompetent, leistungsorientiert und Ihnen zugewandt.

Wir bieten:
• Fahrten zum Supermarkt, Frisör, Ämtern und Ärzten
• Krankentransporte
• Kinder- und Schülertransporte
• Flughafentransfer
• Fahrten zu Veranstaltungen, Festen und Gottesdiensten u.v.m.

Flyer Fahrdienstzentrum Teltow

Kosteninformationen

Kosteninformation

Pflegefachleute

400 Stunden

Orientierungseinsatz – ambulant (bei den Menschen zuhause) oder stationär (in unseren Einrichtungen)

400 Stunden

Pflichteinsatz – stationäre Langzeitpflege an einem unserer Standorte

400 Stunden

Pflichteinsatz – ambulante Pflege in unseren ambulanten Stationen

120 Stunden

Pflichteinsatz – in der Pädiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

400 Stunden 

Pflichteinsatz – im Krankenhaus bei einem unserer Kooperationspartner

 

Zwischenprüfung

120 Stunden 

Pflichteinsatz – in der Psychiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

500 Stunden 

Vertiefungseinsatz – plus 160 Stunden zur freien Verteilung
(ambulant oder stationär) in unseren Einrichtungen

Abschluss der Ausbildung (Dauer in Vollzeit drei Jahre/ in Teilzeit bis zu fünf Jahre)

Pflegehelfer:in

Kaufmann:frau im Gesundheitswesen

Kaufmann:frau für Bürokommunikation

Berufsbegleitende Ausbildung staatlich anerkannte:r Erzieher:in

Hotelfachmann:frau​

Koch/Köchin

Pflegestudium mit integrierter Berufsausbildung

Studiengang: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Bachelor of Arts)

Umleitung auf externe Seite

Sie werden weitergeleitet zu:
www.youtube.com

Umleitung auf externe Seite

Sie werden weitergeleitet zu:
www.kununu.com