Vorlesen
Potsdam 4

Evangelisches Seniorenzentrum Emmaus-Haus

Potsdam

zwei Männer spielen Schach

Angebote

  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Barrierefrei
  • Zentrumsnah
  • Garten
  • Nähe ÖPVN
  • Andachten & Gottesdienste
  • Tagesstruktur für Senioren

Unsere Einrichtung

Das Emmaus-Haus in Potsdam wurde 1926 eingeweiht und 2000 umfassend saniert und modernisiert. 69 stationäre Pflegeplätze und zwei Kurzzeitpflegeplätze stehen zur Verfügung. Zudem erreichen Sie schnell den „Neuen Garten“ und die Potsdamer Innenstadt mit ihren Einkaufs- und Flaniermöglichkeiten.
Unsere Einrichtung in Potsdam erfreut durch einen großen, rollstuhlgeeigneten Garten mit altem Baumbestand, einem Springbrunnen und einem Kaninchenstall. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen gemeinsam mit dem Stammpersonal für eine herzliche Atmosphäre. Enger Kontakt zu einem Kindergarten fördert generationenübergreifende Begegnungen.

Die Pflege

Wir arbeiten eng mit Haus- und Fachärzten zusammen. Individuelle, aktivierende und sozialkompetente Betreuung bewirkt, dass Sie bei uns angenehm und sicher leben.
Individuelle soziale Betreuung liegt uns am Herzen. Wir feiern, singen, spielen und rätseln gemeinsam und auch Gymnastik und kreatives Arbeiten kommen nicht zu kurz.

Einrichtungsflyer

Kosteninformationen

Bis auf den Eigenanteil trägt die Pflegekasse die Kosten für einen Aufenthalt bei uns. Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kosten im Überblick

Pflegefachleute

400 Stunden

Orientierungseinsatz – ambulant (bei den Menschen zuhause) oder stationär (in unseren Einrichtungen)

400 Stunden

Pflichteinsatz – stationäre Langzeitpflege an einem unserer Standorte

400 Stunden

Pflichteinsatz – ambulante Pflege in unseren ambulanten Stationen

120 Stunden

Pflichteinsatz – in der Pädiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

400 Stunden 

Pflichteinsatz – im Krankenhaus bei einem unserer Kooperationspartner

 

Zwischenprüfung

120 Stunden 

Pflichteinsatz – in der Psychiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

500 Stunden 

Vertiefungseinsatz – plus 160 Stunden zur freien Verteilung
(ambulant oder stationär) in unseren Einrichtungen

Abschluss der Ausbildung (Dauer in Vollzeit drei Jahre/ in Teilzeit bis zu fünf Jahre)

Pflegehelfer:in

Kaufmann:frau im Gesundheitswesen

Kaufmann:frau für Bürokommunikation

Berufsbegleitende Ausbildung staatlich anerkannte:r Erzieher:in

Hotelfachmann:frau​

Koch/Köchin

Pflegestudium mit integrierter Berufsausbildung

Studiengang: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Bachelor of Arts)