Vorlesen
Cottbus_1

Evangelisches Seniorenzentrum Johann Hinrich Wichern

Cottbus

Älterer Herr und Krankenschwester im Gespräch

Angebote

  • Vollstationäre Pflege
  • Verhinderungspflege
  • Nähe ÖPVN
  • Garten
  • Nahe Haupt- und Busbahnhof
  • Seniorensport
  • Andachten & Gottesdienste

Unsere Einrichtung

Das heutige Seniorenzentrum Johann Hinrich Wichern wurde 2004 eingeweiht und hat in Cottbus eine lange Tradition in der Altenpflege. Das Haus verfügt über 44 Einzel- und acht Doppelzimmer und bietet 60 Senioren Geborgenheit und ein Zuhause. Ebenfalls gehören neun Wohnungen im Betreuten Wohnen und die Tagespflege Lebensräume zu unserem Seniorenzentrum.

Besonderheiten

Die Einrichtung ist sehr zentral gelegen, zu Fuß sind es nur wenige Minuten zum Bahnhof, zum Busbahnhof, zur Straßenbahn und zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten.
Das Haus ist umgeben von einem weitläufigen Garten, der auch Gelegenheit für gärtnerische Tätigkeiten bietet. Alte Bäume, bunte Blumenbeete und ein Innenhof laden zum Verweilen ein. Es finden wöchentlich Andachten und Gottesdienste statt.

Die Pflege

Wir arbeiten eng mit Haus- und Fachärzten zusammen. Individuelle, aktivierende und sozialkompetente Betreuung bewirkt, dass Sie bei uns geborgen und sicher leben.

Einrichtungsflyer
Anmeldung
Informationen vor Einzug

Kosteninformationen

Das monatliche Entgelt für den Aufenthalt bei uns setzt sich aus dem gesetzlichen Anteil der Pflegekassen, dem persönlichen Bedarf und dem Pflegerad zusammen. Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kosten im Überblick

Pflegefachleute

400 Stunden

Orientierungseinsatz – ambulant (bei den Menschen zuhause) oder stationär (in unseren Einrichtungen)

400 Stunden

Pflichteinsatz – stationäre Langzeitpflege an einem unserer Standorte

400 Stunden

Pflichteinsatz – ambulante Pflege in unseren ambulanten Stationen

120 Stunden

Pflichteinsatz – in der Pädiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

400 Stunden 

Pflichteinsatz – im Krankenhaus bei einem unserer Kooperationspartner

 

Zwischenprüfung

120 Stunden 

Pflichteinsatz – in der Psychiatrie bei einem unserer Kooperationspartner

500 Stunden 

Vertiefungseinsatz – plus 160 Stunden zur freien Verteilung
(ambulant oder stationär) in unseren Einrichtungen

Abschluss der Ausbildung (Dauer in Vollzeit drei Jahre/ in Teilzeit bis zu fünf Jahre)

Pflegehelfer:in

Kaufmann:frau im Gesundheitswesen

Kaufmann:frau für Bürokommunikation

Berufsbegleitende Ausbildung staatlich anerkannte:r Erzieher:in

Hotelfachmann:frau​

Koch/Köchin

Pflegestudium mit integrierter Berufsausbildung

Studiengang: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Bachelor of Arts)