Vorlesen

Ambulanter Psychiatrischer Pflegedienst

Brandenburg / Havel

Angebote

  • Pflegeplanung
  • Kognitives Training
  • Lebenspraktisches Training
  • Hilfe bei Krisen

Unsere Einrichtung

Was ist ambulante psychiatrische Pflege (APP)?

Ambulante psychiatrische Pflege ist ein auf­suchendes, gemeindeorientiertes Versorgungs­angebot. Sie unterstützt einen psychisch erkrankten Menschen dabei, ein eigenständiges Leben in seinem gewohnten Umfeld zu führen.

Ambulante Pflege bezieht die individuellen, aber auch die sozialen Ressourcen des Patienten und seines Umfeldes ein, sie kann mithelfen, wiederkeh­renden stationären Behandlungen vorzubeugen und vermeidet durch flexible und aufsuchende Angebote Behandlungsabbrüche.

Ambulante psychiatrische Pflege bietet die Chance, Menschen in einer Lebenskrise oder Leidenssituation weiterhin am sozialen Leben zu beteiligen, sie in der (Wieder-)Entdeckung ihrer persönlichen und sozialen Ressourcen zu stärken, Isolation und Vereinsamung zu vermeiden.

Unser Service

Welche Leistungen beinhaltet die APP?

  • Hilfe bei der Beantragung der Verordnung und Kostenübernahme
  • Gemeinsame Pflegeplanung
  • Gemeinsame Erarbeitung von Lösungen zur Krisen-bewältigung sowie neuer Sicht- und Verhaltensweisen
  •  Vorbeugen von Suizidgefährdung (z. B. Treffen von Vereinbarungen)
  • Angstexpositionstraining (Training angstbesetz­ter Alltagssituationen und -tätigkeiten)
  • Hilfe bei der Tages- und Wochenstrukturierung
  • Psychische Entlastung im Alltag (z. B. Gefühle der Angst, Trauer, Freude)
  • Lebenspraktisches Training
  • Förderung sinnvoller Beschäftigungs- und Freizeit-möglichkeiten
  • Kognitives Training (z. B. Gedächtnistraining)
  • Zusammenarbeit mit Familienangehörigen und Bezugspersonen (z. B. Anleitung)
  • Kontaktaufnahme und Kooperation mit ande­ren an der Behandlung Beteiligten, Diensten und Institutionen
  • Begleitung zu notwendigen Arztbesuchen
  • Anleitung zum eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten, Hilfe bei der Einnahme und Kontrolle medikamentenbedingter Wirkung und Nebenwirkungen

Besonderheiten und Kosten der Einrichtung

Die Kostenübernahme ist eine Regelleistung der Krankenkasse. Die Voraussetzung dafür ist eine ärztliche Verordnung mit Behandlungsplan.
Bei der Beantragung der Kostenübernahme hilft das APP-Team gern.
Ambulante Psychiatrische Pflege kann in der Regel bis zu vier Monate verordnet werden. Das Versorgungsgebiet des Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienstes umfasst die kreisfreien Städte Brandenburg und Potsdam sowie Landkreise Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Havelland.

Kontakt

Belziger Chaussee 6
14776 Brandenburg an der Havel

Ansprechpartner:in

Anja Gutstein
Pflegedienstleitung
Belziger Chaussee 6
14776 Brandenburg an der Havel
Mobil +49 1604 89 34 51
agutstein@lafim.de

Studiengang: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (Bachelor of Arts)

Umleitung auf externe Seite

Sie werden weitergeleitet zu:
www.youtube.com

Umleitung auf externe Seite

Sie werden weitergeleitet zu:
www.kununu.com