Psalm 84,12 (Hoffnung für alle)

Manche sind noch im Urlaub, die Schule hat wieder angefangen, neue Herausforderungen oder auch der ganz normale Alltag bestimmen unser Leben. In den Tagen im August war auch die Sonne mit ihrer Kraft voll zu spüren, manches Mal hätten wir uns auch weniger Hitze gewünscht. Aber Wärme tut gut, die Sonnenstrahlen auf der Haut, das Licht, die langen Abende, die wir vielleicht mit Freunden auf der Terrasse genießen oder bei Konzerten, Ausflügen, Festivals, wo wir menschliche Wärme spüren. Da erscheint uns das Leben leichter und die Belastungen treten in den Hintergrund. In einem modernen Kirchenlied heißt es „Gottes Liebe ist wie die Sonne, sie ist immer und überall da“.
Diese Aussage gibt uns Zuversicht und Hoffnung, die Liebe Gottes ist immer da, auch wenn Wolken und Dunkelheit um uns sind und wir die Sonnenstrahlen gerade nicht spüren.
Andere Menschen an unserer Seite, die uns verstehen, die uns so annehmen wie wir sind, werden zu Sonnen-Strahlen der Liebe Gottes. Die Sonne geht immer wieder auf, sie ist die Quelle unseres Lebens, sie gibt uns Energie und Lebenskraft. Und so begleitet uns auch die Liebe Gottes, manchmal im Verborgenen und doch schier unerschöpflich und unermüdlich.
Wir dürfen Schutz und Bewahrung erfahren ohne Leistung, ohne unser Zutun. Mit der Kraft der Wärme, des Lichts und des Beschütztseins haben wir genug Energie, unsere Kräfte für Sinnvolles einzusetzen und uns um Andere zu kümmern. Ich kann darauf vertrauen; ich bin nicht allein. Gott ist an meiner Seite, er hat mich im Blick. Die Liebe Gottes begegnet mir wie die Sonne an jedem neuen Tag.

Gottes Liebe ist wie die Sonne, sie ist immer und überall da.
Streck dich ihr entgegen, nimm sie in dich auf.
Sie kann dich verändern, macht das Leben neu.
Mag auch manche Wolke zwischen dir und Gottes Liebe stehn.
Gib diese Liebe weiter auch an den, der dich nicht lieben will.
Gottes Liebe ist wie die Sonne, sie ist immer und überall da.

Gebet:
Ich möchte das Leben spüren in all seiner Vielfalt.
Gott, ich bitte dich: Lass mich immer wieder neu Zuversicht finden,
dass du bei mir bist wie warme Sonnenstrahlen.
Amen

 

Wochenspruch:         Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.   1.Petrus 5,5b

Wochenpsalm:           Psalm 145  – EG 756

Wochenlied:               EG 299 – Aus tiefer Not schrei ich zu dir

Download:                   ANgeDACHT 2022-35

 

Ich wünsche einen guten Wochenstart und grüße Sie

Ihre Christiane Soyeaux
Lafim-Diakonie  Christliches Leben und Diakonie